INTERNET WORLD Business





Die Kraft der Big Four

Vier Internet-Konzerne dominieren das Netz – und die Weltwirtschaft

GAFA rules the Web: Google, Apple, Facebook und Amazon sind nicht zu schlagen

Die vier großen US-Konzerne Google, Apple, Facebook und Amazon (GAFA) haben im Web eine gigantische Vormachtstellung erobert. Sie haben die Dominanz der Öl- und Finanzmultis beendet, ihr Börsenwert entspricht heute der Wirtschaftsleistung von Kanada. Durch ihre starke Stellung sind die vier Angehörigen des Clubs zu den führenden Gatekeepern im Internet geworden.

Inzwischen kann es sich kaum ein Händler mehr leisten, den Marktplatz von Amazon zu ignorieren und kaum ein Werbungtreibender kann darauf verzichten, Google oder Facebook in seine Kommunikationsstrategien einzubinden. Bereits jetzt fließt weltweit mehr als die Hälfte aller Nettowerbeerlöse für mobile Kampagnen an Google und Facebook.

Angesichts dieser starken Stellung und großen Finanzkraft stellt sich für deutsche Unternehmen die Frage, ob sie sich in diesem Wettbewerb langfristig mit einer Nebenrolle abfinden müssen und nur noch in Nischen gewinnen können. Die EU hat die Zeichen der Zeit ebenfalls verstanden, schnürt für Europa ein E-Commerce-Paket und tüftelt an einer Netflix-Steuer. Auch die Frage der steuerlichen Behandlung rückt ins Blickfeld.

Wie GAFA die Welt dominiert – und wie diese damit umgeht –, lesen Sie ab S. 10.

comments powered by Disqus