INTERNET WORLD Business





FACEBOOK

360-Grad-Fotos auch für Oculus Rift

Jetzt auch auf Facebook: Der Panoramablick

Rundumschlag bei Facebook in Sachen optisches Erlebnis: Mit der Einführung von 360-Grad-Fotos will Facebook die Nutzer mitten ins Geschehen holen. Nachdem die Panoramafunktion mittlerweile auf jedem guten Smartphone enthalten ist, sollen die 360-Grad-Fotos nun auch im Newsstream erscheinen.

Dazu lässt Facebook die Nutzer ihre Panoramafotos ins Netz werk hochladen und wandelt diese so um, dass sich der Blickwinkel beim Kippen und Drehen des Smartphones auf dem Display bewegt.

Die neue Funktion soll auch in VR-Brillen wie Oculus Rift nutzbar sein und wird in den nächsten Tagen für alle Nutzer freigeschaltet, so das Unternehmen in seinem Newsroom-Blog. Gleichzeitig kündigte Facebook-Mitarbeiter Bob Baldwin Videokommentare an. Dabei können Nutzer auf Beiträge von Kontakten mit einem Video reagieren. Die beiden Features dürften eine Reaktion auf das rasante Wachstum der Videoplattform Snapchat sein. (skr)

comments powered by Disqus