INTERNET WORLD Business





RAKUTEN

Rückzug aus Spanien, UK und Österreich

Der japanische Online-Marktplatz Rakuten zieht sich aus Spanien, Österreich und UK zurück. Wie Rakuten gegenüber seinen Partnern und Händlern erklärte, will man die Geschäftsstellen und Marktplätze in diesen Ländern im August schließen. Zukünftig wolle man sich in Europa ausschließlich auf Frankreich und Deutschland konzentrieren. Den österreichischen Händlern und Kunden wurde nahegelegt, künftig den deutschen Marktplatz zu nutzen.

Rakuten wurde 1997 vom heutigen CEO Hiroshi Mikitani in Japan gegründet. Es gehört nach wie vor zu den zehn größten Internet-Unternehmen der Welt. Das wurde vor allem durch Über nahmen wie die von Buy.com, Priceminister, Ikeda und Play.com möglich. (fk)

comments powered by Disqus