INTERNET WORLD Business





Was andere schreiben

Digitalisierung

Der globale Prozess des digitalen Wandels findet statt – ob wir das wollen oder nicht. Wir müssen ihn mitgestalten; und das bedeutet letztendlich auch Globalisierung mitzugestalten. Das heißt, Globalisierung und Digitalisierung – oder Globalisierung getrieben durch Digitalisierung – sind zwei Seiten ein und derselben Medaille.

Gerade die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft erleichtert, erweitert und beschleunigt in erheblichem Maße die kommerzielle Ausbeutung des menschlichen Lebens. Sie unterwirft Lebensbereiche, die bisher dem kommerziellen Zugriff unzugänglich waren, einer ökonomischen Ausbeutung.

Die Digitalisierung macht offensichtlich, was eigentlich immer schon gültig war. Dass es zynisch, unmenschlich und auch wirtschaftlich unsinnig ist, Menschen wissentlich und willentlich zu versehren. Man fragt sich vor diesem Hintergrund, was für ein Menschenbild beispielsweise hinter einer Aussage steht, die fordert, „dass die Jobs, die keiner gern macht, nur dann erledigt werden, wenn auf den Leuten ein gewisser Erwerbsdruck lastet“, wie der Präsident des Ifo-Instituts Clemens Fuest im Nachrichtenmagazin „Spiegel“ erklärt.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus