INTERNET WORLD Business





DEUTSCHE TELEKOM

WLAN-Telefonate

Telekom startet WLAN Call – mit Einschränkungen

Vodafone hatte bereits im Mai sein eigenes WiFi-Calling-Angebot gestartet, bei Telefónica können Kunden bereits seit vergangenem Jahr über eine separate App diesen Dienst nutzen. Nun zieht die Deutsche Telekom nach. Bei den Bonnern heißt das Produkt WLAN Call und erlaubt das Telefonieren übers WLAN, beispielsweise in Gebäuden, in denen die Abdeckung mit Mobilfunk unzureichend ist.

Zum Anfang steht die kostenlose Option allerdings nur einem sehr eingeschränkten Kundenkreis zur Verfügung. Zunächst einmal muss der Kunde entweder ein Samsung Galaxy S6 oder S6 edge besitzen, außerdem ist ein VoLTE-fähiger Mobilfunkvertrag (Voice over LTE) Voraussetzung. Weitere Smartphones sollen laut Telekom aber in den nächsten Monaten folgen.

Die Telekom weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung in allen WLAN-Netzen möglich ist – also auch in öffentlichen Hotspots oder auch im Ausland – was deutliche Einsparpotenziale mit sich bringt. (cb)

comments powered by Disqus