INTERNET WORLD Business





PRADA

Jetzt bei Mytheresa

Quelle: BVDW / Dayone / Defacto Digital Research

Lange hat sich die Luxusmarke Prada geweigert, ihre Produkte über fremde Webshops anzubieten; man wollte sich eine gewisse Exklusivität bewahren. Doch jetzt denkt das Unternehmen um und bietet seine Produkte auch über Multilabel-Online-Shops an. Taschen, Schuhe und Accessoires sind nun auch auf Portalen wie Mytheresa, Net-a-Porter und Mr Porter erhältlich. Prada will damit seinen E-Commerce-Umsatz innerhalb von zwei Jahren verdoppeln. (hvr)

Weitere Bilder
comments powered by Disqus