INTERNET WORLD Business





Q&A

„Wir optimieren auf Branding-Wirkung“

Mit einem neuen Tool will die Agentur Pilot künftig die Kreation digitaler Kampagnen sowie die Planung der zuständigen Vermarkter in Echtzeit prüfen. Dadurch sollen sich laufende Branding-Kampagnen optimieren lassen.

Mit Ihrem Tool wollen Sie die Wirkung von Kreation testen. Wie geht das?

Entscheidend ist die automatisierte Messung und Auswertung digitaler Kampagnen in Echtzeit: Während die Kampagne läuft, wird sie kontinuierlich wirkungsoptimiert. Damit liegen die Erkenntnisse zur Werbewirkung nicht erst ex post vor, wenn die Kampagne gelaufen und das Geld ausgegeben ist. Und: Wir optimieren nicht mehr nur rein auf Media-Leistung wie GRP oder TKP, sondern auch auf Branding-Wirkung.

Es soll auch Aussagen zu den Vermarktern geben …

Werbung wird ja nicht im luftleeren Raum platziert, sondern auf Umfeldern, die über Vermarkter gebucht werden. Daher liegt es nahe, auch die individuelle Branding-Wirkung auf Publisher-Basis zu analysieren und je nach Zielsetzung die Planung dahingehend zu justieren.

Wie valide sind denn die Ergebnisse?

Die Ergebnisse sollen die Unterschiede in der Wirkung aufzeigen, je nachdem wann, wo, in welcher Intensität und mit welcher Kreation gearbeitet wird. Wenn die verschiedenen Stellhebel einen Impact auf die Wirkung haben, wird dies sofort und direkt in die Planung mit einfließen. Wie stark die Unterschiede zwischen den Einflussfaktoren sind, hängt natürlich davon ab, wie der Markenstatus vor der Kampagne war und mit welcher Intensität geworben wird.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus