INTERNET WORLD Business





Plan Net stellt die Hololens vor

Bislang ist die Hololens nur einem kleinen Kreis in den USA zugänglich. Jetzt wurde sie auch in München gezeigt

Sebastian Raßmann von Trend One erläuterte die Anwendungsbereiche der Cyber-Brille

Die Hololens von Microsoft hat das Potenzial, die Augmented-Reality-Welt auf den Kopf zu stellen. Mit der Cyber-Brille kann man Autos auf dem Esstisch platzieren oder im Wohnzimmer durch das Planetensystem wandern: Für den Brillenträger sind die Projektionen wie Hologramme. Bislang ist die Hololens nur für Entwickler in den USA und Kanada zugänglich. Die Agentur Plan Net lud jetzt aber zum Hololens Experience Day, den die Forscher von Trend One gestalteten. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten der Brille und konnten sie selbst ausführlich testen. ❚

Weitere Bilder
comments powered by Disqus