INTERNET WORLD Business





Was andere schreiben

BAT

Diese Unternehmen geben Milliarden von Dollar aus, um Chinas rasanten Wechsel zu Smartphones und anderen mobilen Endgeräten mitzunehmen. Das macht sie zu wirklichen Königsmachern unter den Start-ups. Ihre prall gefüllten Taschen und ihre starke Präsenz im chinesischen Alltag haben zu einer Hassliebe in der chinesischen Start-up-Szene geführt. Einige sehen in ihnen Monster, die innovative Start-ups zerstören, andere sehen in ihnen die Retter, die Möglichkeiten für einen lukrativen Exit schaffen.

Die BAT-Gruppe ist auf dem chinesischen Festland zur dominierenden Kraft für Firmenfusionen und -übernahmen geworden. Dazu trugen im vergangenen Jahr Deals in heiß umkämpften Marktsegmenten bei, zum Beispiel bei App-basierten Mitfahrdiensten. Alibaba ist Investor bei Lyft, während Baidu beim US-Konkurrenten Uber investiert hat.

Jedes Unternehmen der BAT-Gruppe wählt einen anderen Zugang zum chinesischen Online-Markt. Zu wissen, wie Baidu, Alibaba und Tencent arbeiten – und zwar unabhängig voneinander und auch gemeinsam – ist entscheidend, um zu wissen, wann und wie man im chinesischen Markt einsteigt. Ganz abgesehen davon, wie man dort neue digitale Marketingwege und -lösungen findet.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus