INTERNET WORLD Business





Die digitale Unterhaltungsschau

Die Spielemesse Gamescom in Köln begeisterte 345.000 Besucher

Internationales Publikum bei der Gamescom: Aus 97 Ländern kamen die Besucher

Spektakuläre Spieleinszenierungen und ein Rahmenprogramm, das sich über das Messegelände hinaus auf die gesamte Innenstadt erstreckte: Zur Gamescom kamen zwischen dem 17. und dem 21. August 345.000 Besucher nach Köln, darunter 30.500 Fachbesucher. Die Spieleneuheiten für PCs, Smartphones, Konsolen und Tablets ziehen jedes Jahr Tausende Gamer an. Virtual Reality und eSports waren in den Messehallen allgegenwärtig. Erstmals war auch Amazon auf der Spiele messe vertreten. Der Versandhändler suchte mit wechselnden Thementagen den Kontakt zu jungen Entwicklern.

Während der Spielemesse fand am 18. August 2016 der Gamescom Congress statt, bei dem sich rund 730 Teilnehmer fachlich über digitales Entertainment und Videospiele austauschten. Das Programm war vielfältig. Die Themen reichten von Gamification beim Lernen über Jugendschutz und Medienkompetenz bis hin zur Zukunft der Spieleförderung.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus