INTERNET WORLD Business





ElektroG2: Was andere schreiben

Im Ergebnis kommen auf einige wenige Online-Anbieter sehr weitreichende Verpflichtungen zu. Nachdem nun auch die Rücknahmepflicht Anwendung findet, sollten Händler zeitnah prüfen, ob sie in den Anwendungsbereich des Gesetzes fallen. Dies auch, wenn die Verbraucherschützer aktuell noch mit größeren Fischen beschäftigt sein könnten.

Dass ausgerechnet Ikea Umwelt- und Verbraucherrechte ignoriert, passt nicht zur Werbung mit dem Elch und intakter Natur. Sollte sich der schwedische Möbel- und Einrichtungskonzern weigern, die geforderte Unterlassungserklärung abzugeben und die Verbrauchertäuschung zu beenden, werden wir Klage vor dem zuständigen Landgericht erheben.

Angebote zur Rücknahme und Weiterverwendung wie Electroreturn, Sellmymobile oder Aihuishou zeigen, dass es gerade für den Online-Handel keinen Grund gibt, sich aus der Rücknahmeverantwortung zu stehlen. Im Gegenteil, ihren Kunden sollte nun offensiv der neue Service nahegebracht werden, um so endlich auch einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft zu leisten. Hier ist die Seriosität der Marktteilnehmer gefragt und funktionierende (Branchen)-Lösungen gefordert.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus