INTERNET WORLD Business





DATENSCHUTZRECHT

Facebook darf keine Daten austauschen

Facebook darf keine Daten von deutschen Nutzern mit der Messenger-App Whatsapp austauschen. Eine entsprechende Verwaltungsanordnung hat der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Johannes Caspar, erlassen. Der Datenschützer ist für Facebook zuständig, da die Deutschlandzentrale ihren Sitz in der Hansestadt hat.

Ende August war bekannt geworden, dass Whatsapp Nutzerdaten mit Facebook teilen will. Eine entsprechende Berechtigung holte der Messenger-Dienst durch eine Änderung seiner Nutzungsbedingungen ein – ein Detail, das nahezu alle User übersehen haben dürften. Mit diesem Schritt verstößt Facebook nach Ansicht von Experten aber gegen Vorgaben der EU. (fk)

comments powered by Disqus