INTERNET WORLD Business





E-BOOKS

Aldi wird Buchhändler

Der Lebensmittel-Discounter Aldi bietet ab sofort über seine Plattform Aldi Life auch E-Books an. User haben dann die Möglichkeit, aus über einer Million Titeln auszuwählen, 3.000 davon kostenlos. Zum Start bietet der Discounter einen E-Book-Reader im Paket mit einer 60-Tage-Flatrate und einem Wertbon für weitere E-Books für 129 Euro an. Daneben stehen auch Apps für Smartphones und Tablets bereit.

Der Markt für E-Books in Deutschland ist hart umkämpft, die Absatzzahlen stagnieren. Haupttreiber ist neben dem Konsortium hinter der Tolino-Plattform Amazon mit seinem Kindle.

Wie sich Aldi in diesem Segment behaupten will, bleibt spannend. Denn hier kann der Discounter nicht wie gewohnt auf Kampfpreise setzen, da E-Books genauso wie Print-Bücher der Buchpreisbindung unterliegen.

Den neuen Service sieht Aldi als eine Ergänzung zum 2015 gestarteten Musik-Streaming-Dienst Aldi Life Musik. (lm)

comments powered by Disqus