INTERNET WORLD Business





Neues bei Facebook

Marketplace heißt das neue Feature von Facebook, mit dem der Zuckerberg-Konzern, Ebay Kleinanzeigen und Craigslist Konkurrenz machen möchte. Der neue Online-Marktplatz soll die zentrale Anlaufstelle für den An- und Verkauf von Waren zwischen Privatpersonen werden. Weder für die Zahlungsabwicklung noch für Logistik und Versand übernimmt Facebook die Verantwortung. Der Test läuft in vier Ländern. Auch in der Business-Kommunikation greift Facebook die Konkurrenz um Slack und Skype an. Mit „Workplace by Facebook“ gibt es nun eine Lösung, die die Elemente von Facebook (Chat, Gruppen etc.) auf die Unternehmensebene überträgt. Die Preise hängen von der Firmengröße ab. Drei US-Dollar pro Mitarbeiter (bis zu 1.000 MA), zwei US-Dollar (bis zu 10.000 MA) und ein Dollar (ab 10.000 MA) werden für den Dienst fällig.

Weitere Bilder
comments powered by Disqus