INTERNET WORLD Business





STRATEGIE

AT&T will Netflix Konkurrenz machen

Nachdem der Telekom-Dienstleister AT&T bekannt gegeben hat, für 85 Milliarden US-Dollar den Medienkonzern Time Warner übernehmen zu wollen, werden jetzt erste Einzelheiten zu den gemeinsamen Plänen bekannt. Offenbar will AT&T den Content von Time Warner für sich nutzen und der Plattform Netflix Konkurrenz machen. Randall Stephenson, Vorstandsvorsitzender von AT&T, betonte, die Inhalte von Time Warner, vor allem die des Fernsehsenders HBO und des Filmstudios Warner Bros, würden es ermöglichen, eine neue Plattform für Filme und Videos schnell auf den Markt zu bringen.

Zum Portfolio von Time Warner gehören unter anderem der Pay-TV-Sender HBO („Game of Thrones“), der Nachrichtenkanal CNN und das Hollywood-Studio Warner Bros. (sg)

comments powered by Disqus