INTERNET WORLD Business





BÖRSENGANG

Snapchat will vier Milliarden Dollar

Die Betreiber des Messaging-Dienstes Snapchat wollen hoch hinaus. Sie streben beim Börsengang im kommenden Jahr offenbar einen Erlös von bis zu vier Milliarden Dollar an. Der Finanzdienst Bloomberg schrieb, Snapchat könnte dabei mit 25 oder 35 Milliarden US-Dollar bewertet werden, möglicherweise sogar mit 40 Milliarden.

Snapchat entwickelt sich immer mehr zu einer Plattform für Medieninhalte und hat derzeit rund 150 Millionen Nutzer am Tag. Das Unternehmen, das hinter der App steht, nannte sich kürzlich in „Snap“ um. Als erstes Hardware-Produkt wurde eine Sonnenbrille mit eingebauter Kamera für 129 Dollar angekündigt, die allerdings nur eingeschränkt vertrieben werden soll. Nach Bloomberg-Informationen peilt Snap für dieses Jahr Werbeerlöse von mehr als 350 Millionen Dollar an. (hvr/dpa)

comments powered by Disqus