INTERNET WORLD Business





ABO-DIENST

Amazon Prime wird 20 Euro teurer

Amazon hebt den Preis für Prime deutlich an

Amazon hebt den Preis für seinen Abo-Service Prime in Deutschland von 49 auf 69 Euro pro Jahr an. Die Erhöhung gilt für Neukunden ab dem 1. Februar 2017 und für bestehende Nutzer bei der Verlängerung vom 1. Juli 2017 an, wie Amazon seinen Nutzern mitteilte.

Für bestehende Nutzer des Studententarifs erhöht sich die Gebühr von 24 Euro auf 34 Euro bei der Verlängerung ab dem 1. Juli 2017. Künftig gibt es zudem die Möglichkeit, Prime monatlich für 8,99 Euro zu abonnieren.

Das Abonnement enthält eine Reihe von kostenlosen Zusatzdienstleistungen. Dazu zählt ein schneller, kostenloser Versand von Paketen sowie der Zugriff auf zahlreiche Filme, TV-Sendungen und Musik. (erx/dpa)

comments powered by Disqus