INTERNET WORLD Business





GESPONSERTE NACHRICHTEN

Werbung im Facebook Messenger kommt

Bislang war der Facebook Messenger werbefrei

Facebook beginnt mit der Monetarisierung seines Messengers. Künftig können Unternehmen im Facebook-Newsfeed Anzeigen platzieren, die nach dem Klick eine Unterhaltung im Messenger starten. Das teilte Messenger-Chef David Marcus auf der Internet-Konferenz „Web Summit“ in Lissabon mit. Die neuen Ads seien nun weltweit für alle Werbepartner verfügbar.

Unter den ersten Kunden für die neuen Anzeigen sind bekannte Marken wie Absolut Vodka. Die Getränkefirma bietet auf diesem Weg Gutscheine für Gratis-Drinks an. In den USA kann in derselben Unterhaltung im Messenger auch ein Fahrdienst für den Heimweg gebucht werden. Damit die Inbox nicht mit Werbenachrichten überflutet wird, gibt es die Regel, dass Entwickler die Nutzer nach einem Tag nicht mehr anschreiben können, wenn diese nicht reagieren. Zusätzlich bekommen sie die Möglichkeit, die Nutzer auch danach noch mit bezahlten Nachrichten anzuschreiben. Solche „gesponserten Messages“ könnten aber komplett blockiert werden, betont Marcus. (sg)

comments powered by Disqus