INTERNET WORLD Business





Linkedin auf Schwarzer Liste

MOSKAU / RUSSLAND

Linkedin auf Schwarzer Liste

bit.ly/iwb-linkedinbann

Roskomnadzor, Russlands Medienwächter, hat mit Linkedin die erste größere Community auf die Schwarze Liste verbotener Medien gesetzt. Folge: Provider verwehren rund 6 Millionen russischen Mitgliedern den Zugriff auf Linkedin. Hintergrund ist das russische Datengesetz, das Firmen verpflichtet, Nutzerdaten auf heimischen Servern zu archivieren. (vs)

comments powered by Disqus